Spielplan

zur Übersicht

Workshop für Senior*innen zu Rigoletto

WORKSHOP FÜR SENIOR*INNEN
zu Rigoletto

Alle haben hier etwas zu verbergen: Der Vater verrät seiner Tochter nicht, wo er arbeitet. Die Tochter verheimlicht ihrem Vater, dass sie zum ersten Mal verliebt ist. Der Herzog genießt es, verkleidet immer neue Liebschaften anzufangen. Angst, das Liebste zu verlieren, treibt Rigoletto dazu, seine Tochter Gilda zu Hause einzusperren. Verdis tragische Oper spielt hauptsächlich im Dunkeln, während seine Musik viele strahlende Melodien enthält.

Sich Zeit nehmen, um mit anderen Musikinteressierten ein Lied, eine Arie, eine Szene aufmerksam zu hören. Was nehmen wir wahr? Welche Erinnerungen löst die Musik aus? Das Verständnis vertieft sich, wenn wir unsere eigenen Gedanken miteinander teilen.

Jeden letzten Dienstagnachmittag im Monat

25. Januar zu Così fan tutte
22. Februar zu Rigoletto
29. März zu Lohengrin
26. April
31. Mai
28. Juni

Treffpunkt Opernpforte 14.50 Uhr, 15 – 17 Uhr
Eintrittskarten nur über den Telefonverkauf (Tel. 069-212 49 49 4) und die Vorverkaufskasse.
Preis: 15,- Euro / ermäßigt 8,- Euro (nur gegen Vorlage eines sozialen Nachweises)
Vorverkauf jeweils ab 15. des Vorvormonats

Leitung Iris Winkler