Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Konrad Kuhn

Dramaturg

Konrad Kuhn
© Barbara Aumüller

Konrad Kuhn studierte Komparatistik und Theaterwissenschaft in Berlin. Nach Stationen als Schauspieldramaturg u.a. am Burgtheater Wien ist er seit 1999 als Musiktheaterdramaturg tätig. Feste Engagements führten ihn an das Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz sowie ans Opernhaus Zürich. Gastdramaturgien u.a. am Theater an der Wien, an der Wiener Staatsoper, der Opéra National de Paris, dem Teatro Real in Madrid, an der Staatsoper Berlin, bei den Salzburger Festspielen, den Bayreuther Festspielen, in Vicenza, Pompei, Bologna, São Paulo und Tallinn. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn vor allem mit den Regisseuren Claus Guth, Tobias Kratzer und Robert Wilson. Konrad Kuhn ist seit der Spielzeit 2015/16 Dramaturg an der Oper Frankfurt und hat hier u.a. die Neuinszenierungen Stiffelio, Martha, La Damoiselle élue / Jeanne d’Arc au bûcher, L’Africaine, Norma, La forza del destino, Die lustige Witwe, Rodelinda sowie zuletzt Lady Macbeth von Mzensk betreut. Lehrtätigkeiten übte er an den Universitäten von Wien und Frankfurt am Main aus.