News

weitere News

Opernhaus des Jahres

Außenfassade Oper Frankfurt
© Barbara Aumüller
Opernhaus des Jahres

Im Rahmen der Umfrage des Fachmagazins Opernwelt wird die Oper Frankfurt nach 1996, 2003 und 2015 zum vierten Mal und damit dritten Mal unter der Intendanz von Bernd Loebe zum «Opernhaus des Jahres» gewählt.

Zur Begründung äußert sich die Opernwelt wie folgt: «Gewürdigt wird ein Haus, das unter Intendant Bernd Loebe und seinem Team seit vielen Jahren durch ein klug ausbalanciertes Programm, starke Regiehandschriften, eine exzellente Repertoirepflege und hohe Ensemblekultur Aufsehen erregt.»

Bereits im August 2018 gewann die Oper Frankfurt auch die diesjährige Autorenumfrage des Theatermagazins Die Deutsche Bühne in der Kategorie «Überzeugende Gesamtleistung eines Hauses».

Damit wurde erst zum zweiten Mal in der Geschichte der beiden  Autorenumfragen ein und dasselbe Opernhaus auf den ersten Platz gewählt.