Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Emmanuel Carlier

Video

Emmanuel Carlier
© E. Carlier

Seit 1994 arbeitet der Videokünstler regelmäßig mit den Regisseur*innen von La Fura dels Baus zusammen. So entstanden zahlreiche Performan­ces sowie Theater- und Opernproduktionen: Herzog Blaubarts Burg an der Opéra Garnier in Paris, Un ballo in maschera in Sydney, Schönbergs Erwartung in Lyon und zuletzt in Zusammenarbeit mit Àlex Ollé L'his­toire du soldat in Lausanne und Lyon. In Valencia und Rom war 2011 seine Kreation zu Respighis Trilogia Romana zu erleben. In seinen freien Arbeiten beschäftigt sich der in Paris tätige Videokünstler vor allem mit der Be­ziehung zwischen Bild und Zeit. So präsentierte er 1989 im Grand Palais in Paris die Videoskulptur Le temps désanamorphosé. Für die Biennale d'art contemporain de Lyon 1995 entwickelte er mit Temps mort eine Konzeptarbeit, in der die Bewegung im Raum unabhängig von der Bewegung in der Zeit ist. Derzeit entsteht der experimentelle Film Made in Reality.