Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Nicholas Brownlee

Bassbariton

Nicholas Brownlee
© Fay Fox

Der amerikanische Bassbariton Nicholas Brownlee absolvierte sein Studium an der Rice University Houston ist seit Beginn der aktuellen Saison Mitglied des Ensembles der Oper Frankfurt. Er gab sein Debüt beim Los Angeles Philharmonic mit Beethovens Chorfantasie unter Gustavo Dudamel sowie mit Unsuk Chins Oper Alice in Wonderland unter Susanna Mälkki, in der er anschließend auch am Barbican Center in London debütierte. Zudem trat er als Arzt in Debussys Pelléas et Mélisande mit dem Los Angeles Philharmonic in der Walt Disney Concert Hall auf. Im Rahmen des Young Artist Program der Los Angeles Opera war er Cover der Titelrollen in Mozarts Le nozze di Figaro und Bartóks Herzog Blaubarts Burg. Weitere Partien an der Los Angeles Opera waren u. a. Nourabad (Les pêcheurs de perles), Sprecher (Die Zauberflöte), Onkel Bonze (Madama Butterfly), Captain Gardiner (Moby Dick) und Colline (La Bohème). Als Mitglied des Santa Fe Opera Apprentice Singer Program war er als Erster Soldat in Strauss’ Salome zu erleben und gab in dieser Partie in der Spielzeit 2016/17 sein Hausdebüt an der Metropolitan Opera in New York. Weiterhin gastierte er als Escamillo (Carmen) am Teatro Nacional de São Carlos in Lissabon. Seit der Spielzeit 2017/18  ist Nicholas Brownlee Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater Karlsruhe, wo er u. a. Melisso (Alcina), Enrico VIII. (Anna Bolena), Count Capulet (Roméo et Juliette), Paolo Albiani (Simon Boccanegra), Kaspar (Der Freischütz), Leporello (Don Giovanni) sowie die vier Bösewichter in Hoffmanns Erzählungen sang. Weitere Engagements führten ihn zuletzt als Colline an die Israeli Opera in Tel Aviv, die Dallas Opera und die Atlanta Opera. Ebenso debütierte Nicholas Brownlee beim Montreal, Melbourne und Houston Symphony Orchestra. Geplant war weiterhin sein Debüt am Opera Theatre of Saint Louis als Olin Blitch (Carlisle Floyds Susannah), das er jedoch auf Grund der Corona-Krise nicht geben konnte. Er ist (Preis-)Träger zahlreicher internationaler Auszeichnungen, Stipendien und Gesangswettbewerbe wie des Hans Gabor Belvedere-Gesangswettbewerbes 2016, des Zarzuela Preises der Operalia 2016, der Metropolitan Opera National Council Auditions 2015 und des Palm Springs Vocal Competition 2014.