News

weitere News

Corona-update

Cecelia Hall (Xerxes)
© Barbara Aumüller
Corona-update

Stand: 13. Januar 2021

Kulturdezernentin Ina Hartwig hat sich mit den Intendanten von Oper, Schauspiel, Alte Oper und Mousonturm auf eine Öffnung im Frühjahr verständigt. Die Entscheidung gibt den Häusern Planungssicherheit für die kommenden Monate.  Die Oper soll ihren Spielbetrieb Anfang April wieder aufnehmen, sofern das Infektionsgeschehen dies zulässt. Informationen zum Spielplan können wir aufgrund des dynamischen Geschehens leider nur kurzfristig kommunizieren.

Wir bitten Sie weiterhin um Ihre Geduld!

Ihre Oper Frankfurt

Erstattungen
Sollten Sie noch im Besitz von Tickets für den Zeitraum vom 2.11.-31.3.2021 sein, können Sie eine Erstattung beantragen. Füllen Sie hierzu bitte das Erstattungsformular vollständig aus. Aus rechtlichen Gründen ist die Erstattung nur möglich, wenn Sie uns das ausgefüllte Formular und die Original-Tickets postalisch zusenden. Bei Print@Home-Tickets ist die postalische Zusendung des Formulars ausreichend. Eine Rückzahlung kann nur auf ein Bankkonto erfolgen. Wenn Sie uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen wollen, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Eintrittskarten oder Abonnementanteile spenden.

Vorverkauf
Aufgrund der aktuellen Entwicklung können wir derzeit noch keinen neuen Vorverkaufstermin benennen. Bitte beachten Sie die Schließung der Kassen für den direkten Publikumsverkehr bis voraussichtlich 31. März. Telefonisch erreichen Sie uns wie folgt:

  • Telefonischer Kartenverkauf: Mo–Fr von 10 bis 14 Uhr unter 069-212 49 49 4
  • Abo- und Infoservice: Nur telefonisch erreichbar von  Mo–Fr von 10 bis 14 Uhr, unter 069-212 37333 oder per E-Mail unter aboservice.oper@buehnen-frankfurt.de
  • Anfragen per E-Mail und Post werden bearbeitet.

Oper Frankfurt Zuhause
Das Online-Angebot der Oper Frankfurt auf unserer Webseite, Facebook, YouTube oder Instagram mit Flashbacks, Talks und vielem mehr. Schauen Sie doch mal rein oder stöbern Sie im Archiv! Da wir leider nicht live für Sie spielen können, möchten wir Ihnen  mit OPER FRANKFURT ZUHAUSE ein musikalisches Trostpflaster bieten.

Für Abonnent*innen
Abonnent*innen haben Informationen zur Abo-Pause bis zum 28.2.2021 erhalten. Wir informieren Sie rechtzeitig, wie es anschließend weitergeht.


Wenn wir wieder für Sie spielen dürfen, finden Sie im Folgenden die wichtigsten Informationen.

IHR OPERNBESUCH UND HYGIENEKONZEPT

Kartenkauf
Um im Verdachtsfall schnell informieren zu können, erfassen wir beim Kartenkauf Ihre Kontaktdaten. Bitte halten Sie beim Kartenkauf und Veranstaltungsbesuch Ihren Ausweis bereit.

Abendkasse
Jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung öffnet die Abendkasse, an der Sie ausschließlich Karten für die Vorstellung des jeweiligen Abends erhalten.

Einlass
Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnen unsere Türen, eine viertel Stunde später der Zuschauersaal. Bitte nehmen Sie zügig Ihre Plätze ein, um Warteschlangen zu vermeiden. Damit Sie keine Kontaktflächen anfassen müssen, öffnet und schließt unser Personal die Türen.

Allgemeine Hygieneregeln
Bitte denken Sie an die allgemeinen Hygieneregeln: Nies- und Hustenetikette beachten, mindestens 1,50 m Abstand halten, Händewaschen und Desinfektionsspender nutzen. Alle Kontaktflächen werden mehrmals täglich desinfiziert. Tragen Sie bitte im gesamten Opernhaus eine Mund-Nasen-Bedeckung. Diese darf auch während der Vorstellung nicht abgenommen werden.

Ihre Sitzplätze
Nach dem letzten Stand vor dem Aussetzen des Spielbetriebs durften sich max. 390 Personen gleichzeitig im Zuschauerraum aufhalten, daher wird nur jede zweite Reihe belegt. Mitglieder eines Haushalts können nebeneinander sitzen, wenden Sie sich dazu an unser Personal. Ansonsten gilt: zwei Plätze Abstand zu Ihrem Sitznachbarn.

Garderobe
Der Garderoben-Service ist wieder für Sie da. Um die Berührungspunkte klein zu halten, verstauen Sie Schals, Mützen u.ä. bitte vorher selbst in den Taschen und Ärmeln der Bekleidung, die Sie abgeben wollen.

Essen und Trinken
Im Wolkenfoyer finden Sie ein gastronomisches Angebot. Bei schönem Wetter öffnen wir die Außenbar für Sie. Bitte tragen Sie beim Anstehen weiterhin Ihre Maske und legen Sie diese nur zum Essen und Trinken ab.

Das ausführliche Hygienekonzept steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie kurzfristige Änderungen.

INFORMATIONEN ZUM LAUFENDEN SPIELBETRIEB

Einführungen im Holzfoyer als Video
Gute Nachrichten für alle Liebhaber*innen unserer Einführungen im Holzfoyer: Auch wenn wir diese Corona-bedingt im Moment nicht anbieten können, finden Sie sie als Video auf unserer Webseite und auf YouTube, spätestens ab dem ersten Vorstellungstag.

Corona führt Co-Regie 
Durch genau definierte Sicherheitsabstände ist die Anzahl der beteiligten Orchestermitglieder begrenzt. Dies macht bei den meisten Werken eine musikalische Bearbeitung für eine kleinere Besetzung notwendig. Unsere Sänger*innen auf der Bühne müssen untereinander und zum Orchestergraben auf Abstand gehen.

Die Chorsänger*innen singen mit Mund-Nasen-Bedeckung, wodurch die Abstände untereinander verringert werden können und mehr Chorist*innen auf die Bühne passen. Dennoch sind unter den aktuellen Vorgaben die Auftritte des Chores besonders erschwert und müssen oft gekürzt oder gestrichen werden.

Wir suchen bei aufmerksamer Beachtung dieser Regeln nach kreativen Lösungen, auch wenn wir dafür mitunter stark in bestehende Inszenierungen eingreifen müssen.