Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Paolo Fantin

Bühnenbild

Paolo Fantin
© Agentur

Seit 2005 verbindet Paolo Fantin eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Regisseur Damiano Michieletto und der Kostümbildnerin Carla Teti. Produktionen entstanden an den wichtigsten europäischen Opernhäusern und Festivals, u.a. dem Teatro La Fenice in Venedig, der Mailänder Scala, dem Opernhaus Zürich, dem Theater an der Wien, dem Royal Opera House Covent Garden in London, an der Nationale Opera Amsterdam, dem Théâtre de la Monnaie in Brüssel und bei den Salzburger Festspielen. Im Jahr 2011 erhielt er den renommierten Kritikerpreis Franco Abbiati für Rossinis Sigismondo beim Rossini Opera Festival Pesaro, Don Giovanni am Teatro la Fenice in Venedig, und Madame Butterfly in Turin. Paolo Fantin studierte Bühnenbild an der Accademia di belle arti in Venedig. An der Oper Frankfurt gibt er mit Schrekers Der ferne Klang sein Debüt.