Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Christina Becker

Video

Christina Becker studierte Audiovisuelle Medien in Hamburg. Seit 2011 ist die gebürtige Kirgisin als Dozentin für Video- und Audiotechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg tätig, wo sie sich zudem im Fachbereich Medientechnik um die Entwicklung und Umsetzung von Kurzfilmprojekten sowie Audio- bzw. Videoinstallationen kümmert. Für mehrere Theaterproduktionen gestaltete Christina Becker das Licht- bzw. Videodesign. An der Oper Frankfurt war sie bereits für Enrico und Sirenen (Regie: Tobias Heyder) sowie Das schlaue Füchslein (Regie: Ute M. Engelhardt) engagiert. Weitere Produktionen waren u.a. The wonderful Zauberer of OZ am Lichthof Theater Hamburg, 3 Sekunden am Theater Bremen und Schluss mit Sehnsucht! Drei Schwestern auf Kampnagel Hamburg. Für arte realisierte Christina Becker eine Dokumentation über ihr Heimatland Kirgisien.