Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Lukas Eder

Bariton

Lukas Eder
© Aylin Kekeç

Lukas Eder gab als einer der Diener (Capriccio) sein Debüt an der Oper Frankfurt und war hier zuvor in La Cenerentola für Kinder als Don Magnifico engagiert. In der aktuellen Spielzeit sang er bereits Wilhelm in Offenbachs Les contes d'Hoffmann am Badischen Staatstheater Karlsruhe und zählt Harry Frommermann in Wittenbrinks Comedian Harmonists an der Kammeroper Köln zu seinen aktuellen Aufgaben. Gastengagements führten ihn als Guglielmo (Così fan tutte) an das Stadttheater Aschaffenburg, als Monsieur Ribat (La fugitive) an das Pfalztheater Kaiserslautern sowie als Schlemihl (Les contes d’Hoffmann) zur Opernakademie Bad Orb. Weiterhin war Lukas Eder u.a. am Staatstheater Mainz, am Theater Koblenz, am Landestheater Rudolstadt und bei den Schwetzinger Festspielen zu erleben. Der Bassbariton ist zweifacher Preisträger des internationalen Gesangswettbewerbs Kammeroper Schloss Rheinsberg, Teilnehmer am Exzellenzprogramm für junge Opern- und Konzertsänger Barock Vokal und Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes.