Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Mariusz Kłubczuk

Mariusz Kłubczuk
© A. Grzybowska

Der polnische Pianist Mariusz Kłubczuk ist seit der Spielzeit 2017/18 Solorepetitor an der Oper Frankfurt. In Die lustige Witwe gab er sein szenisches Debüt auf der großen Bühne. 2019 begleitete er die Sopranistin Angela Vallone anlässlich eines Liederabends im Holzfoyer sowie 2020 Johannes Brahms‘ Liebeslieder-Walzer mit vier Ensemblemitgliedern auf der Bühne. Er studierte an der Frédéric-Chopin Musikuniversität in Warschau bei Teresa Manasterska und Krystyna Makowska-Lawrynowicz sowie im Rahmen des Erasmus-Programms an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Shoshana Rudiakov. Anschließend war er in Warschau auch als Dozent für Dirigieren und Gesang tätig. Als Pianist und Coach begleitete er das Programm der Akademia Operowa am Teatr Wielki in Warschau. Mariusz Kłubczuk konzertierte als Solist, Liedbegleiter und Kammermusikpartner in ganz Europa und  wurde mehrfach bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Er war Stipendiat der Stadt Warschau für das Projekt »WawaParis2014«.