Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Malcolm Martineau

Klavier

Malcolm Martineau
© Agentur

Malcolm Martineau arbeitet als ein führender Liedbegleiter seiner Generation mit Sängerpersönlichkeiten wie Sir Thomas Allen, Dame Janet Baker, Ian Bostridge, Susan Bullock, Iestyn Davies, Bernarda Fink, Elīna Garanča, Susan Graham, Thomas Hampson, Della Jones, Simon Keenlyside, Angelika Kirchschlager, Magdalena Kožená, Anne Sofie von Otter, Joan Rodgers, Anne Schwanewilms und Bryn Terfel. Mit ihnen entstanden u.a. zahlreiche Einspielungen, darunter Lieder von Britten, Schubert, Schumann und Strauss sowie Gesamteinspielungen der Lieder von Beethoven, Fauré und Poulenc. An der Oper Frankfurt gastiert er regelmäßig, zuletzt begleitete er die Liederabende von Paula Murrihy, Mojca Erdmann, Kate Royal und Christopher Maltman. In der aktuellen Spielzeit führt ihn eine Tour mit Dorothea Röschmann nach Amsterdam, Genf, Glasgow und in die USA. Der in Edinburgh geborene Pianist trat u.a. im Barbican Centre und Royal Opera House Covent Garden in London, an der Mailänder Scala, im Théâtre du Chatelet in Paris, in der Philharmonie und dem Konzerthaus Berlin, im Pierre Boulez Saal Berlin, im Concertgebouw Amsterdam, im Musikverein und Konzerthaus Wien sowie in der New Yorker Carnegie Hall und bei Festivals in Aix-en-Provence, Wien, Edinburgh, München und Salzburg auf. An der Londoner Wigmore Hall und beim Edinburgh Festival gestaltete Malcolm Martineau eigene Konzertserien mit Schwerpunkten auf den Werken von Britten, Poulenc und Wolf. Ausgezeichnet wurde er u.a. mit der Ehrendoktorwürde der Royal Scottish Academy of Music and Drama sowie 2009 als International Fellow of Accompaniment. 2011 war Malcolm Martineau Künstlerischer Leiter des Leeds Lieder+ Festival. Bei den Neujahrsehrungen 2016 wurde ihm der Titel »Officer of the Order of the British Empire« verliehen.