Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Hilko Dumno

Pianist

Hilko Dumno
© Magnús Baldvinsson

Hilko Dumno gestaltet seit 2014 regelmäßig Liederabende unserer Ensemble- und Opernstudiomitglieder im Holzfoyer. Der Pianist arbeitet kontinuierlich mit Johannes Martin Kränzle, mit dem für 2020/21 wieder ein Liederabend an der Oper Frankfurt geplant ist, sowie mit Tanja Ariane Baumgartner zusammen. Hilko Dumno konzertiert weiterhin mit Künstler*innen wie Christiane Karg, Christoph Prégardien, Hedwig Fassbender oder Julia Kleiter. Als deren Klavierpartner tritt er u.a. beim Schleswig-Holstein Musik Festival, bei der Schubertiade Schwarzenberg, den Dresdner Musikfestspielen, dem Lucerne Festival und dem Amadeus Festival in Genf sowie an der Oper Frankfurt auf. Produktionen für den NDR und HR sowie für Radio Suisse Romande, aber vor allem zahlreiche CD-Einspielungen wie Richard Strauss’ Lieder von Liebe und Tod mit Hedwig Fassbender, Hugo Wolfs Italienisches Liederbuch mit Christoph Prégardien und Julia Kleiter oder die mit Johannes Martin Kränzle aufgenommenen Alben Grenzen der Menschheit und Das ewige Rätsel (ausgezeichnet mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2018) dokumentieren seine künstlerische Vielseitigkeit. Hilko Dumno unterrichtet Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und war zuvor auch als Dozent an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln tätig.