Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Ulla Tremuth

Viola

Ulla Tremuth wurde 1975 in Offenbach am Main geboren. Sie erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von fünf Jahren, mit elf Jahren wechselte sie zur Bratsche. Seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr war sie Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, bis sie 1994 das Studium „Künstlerische Ausbildung“ im Fach Viola bei Frau Prof. Tabea Zimmermann aufnahm, welches sie 1999 mit der Note „sehr gut“ abschloß. Es folgte ein Aufbaustudium Konzertreife bei Prof. Hartmut Rohde in Bern.Ulla Tremuth ist seit 1999 festes Mitglied des Frankfurter Opern - und Museumsorchesters. Zahlreiche Aushilfstätigkeiten in namhaften Orchestern ( Berliner Philharmoniker, Mahler Chamber Orchestra, Staatskapelle Dresden, Bamberger Symphoniker etc. ) erweiterten zusätzlich ihren musikalischen Horizont.
Ein besonderes Anliegen ist Ulla Tremuth die Tutorentätigkeit im Rahmen der Paul - Hindemith - Orchesterakademie, welche sie in regelmäßigen Abständen ausübt.