Service

 Ihr Besuch - Tickets / Anreise / Ermässigungen 

Saalplan

Saalplan

Hier ist der Saalplan nochmals als pdf-Version hinterlegt.
Direkter Link in den Webshop der Oper Frankfurt (oder bei Problemen, direkt über Eventim.)

  •  

Die Zuordnung der Kategorien zu den einzelnen Vorstellungen finden Sie unter Spielplan unter dem jeweiligen Veranstaltungstag. Zuzüglich einer Vorverkaufsgebühr in Höhe von 12,5 % nur bei externen Vorverkaufsstellen. 
 

Von den seitlichen Bereichen der Ränge (Halbmitte und Seite) aus und - je nach Bespielung der Bühne - von den Randplätzen ab Reihe 9 im Parkett kann die volle Tiefe der Bühne nicht eingesehen werden.

Dies gilt auch für die Lesbarkeit der Übertitel, die als zusätzlicher Service bei der überwiegenden Zahl der Opern angeboten werden, jedoch nicht Bestandteil der Kartenpreise sind. Englische Übertitel werden ausschließlich auf der Übertitel-Tafel über die Bühne ausgegeben und nicht auf den kleinen Monitoren unter den Rängen (1. und 2. Rang).

In den Bereichen Halbmitte und Seite der Ränge sind die Sitze schräg angeordnet und bieten nicht die gleiche Sichtqualität wie die im Parkett und in den mittleren Bereichen der Ränge. Außerdem weisen die Plätze in den Rängen eine geringere Beinfreiheit auf. Besuchern mit einer Größe von mehr als 1,84 m werden Randplätze empfohlen.

Oper und Schauspiel Frankfurt bieten einen eigenen telefonischen Vorverkauf ohne Vorverkaufsgebühren an.

Servicezeiten:
Mo - Fr 9 bis 19 Uhr
Sa, So 10 bis 14 Uhr

Tel.  069 / 212 49 49 4
Fax 069 / 212 44 98 8

Telefonisch per Kreditkarte (Mastercard, VISA, American Express). Auf Wunsch werden gebuchte Tickets per Post zugesandt (zzgl. 3 Euro Portogebühr).

Karten können über den Telefonverkauf auch noch am Tag der Vorstellung bis eine Stunde vor der Vorstellung gebucht werden. Die bezahltenTickets liegen in diesem Fall am Conciergetisch, im Foyer rechts.

Vorverkaufskasse

Zentrale Vorverkaufskasse der Städtischen Bühnen
Willy-Brandt-Platz

Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr
Kartenzahlung: Mastercard, VISA, American Express, EC-Karte

Abendkasse

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und befindet sich am jeweiligen Spielort.
Mit der Bitte um Beachtung: An der Abendkasse werden keine Tickets des Vorverkaufs verkauft.

MyZeil Ticketshop
Zeil 106, Laden 86
Tel.: 069 / 20 228
Mo-Mi 10 - 20 Uhr, Do - Sa 10 - 21 Uhr

Eintritt Kartenvorverkauf Nordwest-Zentrum
Tel.: 069 / 57 10 65
Mo - Sa 9 - 20 Uhr

Frankfurt Ticket GmbH
B-Ebene Hauptwache
Tel.: 069 / 13 40 400
Fax: 069 / 13 40 444
Mo - Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 16 Uhr

Ticketsnapper
Jahrhunderthalle Höchst
Pfaffenwiese 301
Tel.: 069 / 300 65 325
Mo - Do 10 - 18 Uhr, Fr 10 - 16 Uhr

Bad Homburg, Palm-Tickets & More
Louisenstraße 72 (In den Louisen Arkaden)
Tel.: 0 61 72 / 92 17 36
Mo - Fr 10 - 19, Sa 10 - 18 Uhr

Bad Homburg, Tourist Info + Service
Louisenstraße 58 / Kurhaus
Tel.: 0 61 72 / 17 83 710
Mo - Fr 8.30 - 18.30, Sa 10 - 14 Uhr

Darmstadt, Fritz-Tickets & More
Grafenstr. 31
Tel.: 06151 / 270927
Mo - Fr 9.30 - 19 Uhr, Sa 9.30 - 16 Uhr

Dreieich, Penny Lane Tickets
Fahrgasse 23
Tel.: 0 61 03 / 98 19 43
Mo - Fr (außer Mi) 9 - 12.30 Uhr, 14.30 - 18 Uhr, Mi 9 - 13 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr

Ticketshop Oberursel
Kumeliusstraße 8
Tel.: 0171 / 58 72 99
Mo - Fr 9 - 18 Uhr, Sa 9 - 14 Uhr

Neu Isenburg, Ticket-Center
Frankfurter Straße 152 - Hugenottenhalle
Tel.: 069 / 13 40 400
Mo - Fr 10 - 14 und 14.30 - 18 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr

Offenbacher Stadtinformation-GmbH
Salzgässchen 1 / Ecke Berliner Straße 46
Mo - Fr 9 - 18.30 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr
und Ringcenter, Odenwaldring 70
Tel.: 069 / 80 65 20 52
Mo - Fr (außer Mi) 10 - 19 Uhr, Mi 12 - 19 Uhr, Sa 10 -16 Uhr

Sulzbach/Ts., Ticketsnapper
Shop 89 (gegenüber Kinopolis), Main-Taunus-Zentrum
Tel.: 069 / 300 88 6 88
Mo - Sa 9.30 - 20.00 Uhr

und viele weitere an das Ticketsystem CTS der Fa. Eventim angeschlossene Vorverkaufsstellen. Hier können Sie auf der Seite von CTS Eventim anhand Ihrer PLZ die Ihrem Wohn-/Aufenthaltsort nächstgelegenen Vorverkaufsstellen finden.

  • Die Oper Frankfurt bietet Online Buchungen im eigenen Webshop ohne Vorverkaufsgebühr an die für eine bestimme Vorstellung am einfachsten über Spielplan vorgenommen werden können (Ticketbuttons).
     
  • Schließung des Webshops: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn für die aktuelle Veranstaltung!
     
  • Bis zu zehn Plätzen in einer Veranstaltung - oder verteilt auf mehrere Termine - können direkt aus dem Saalplan ausgewählt werden.
     
  • Einige Ermäßigungen wie Schüler/in/, Student/in , Schwerbehinderung und 30% Ermäßigung für Inhaber einer OpernCard lassen sich auch online buchen. Es muss hierfür ein Platz ausgewählt sein, unten im Drop-down Menü befindet sich die entsprechende Ermäßigung.
     
  • Der »Einkaufswagen« zeigt an, welche Plätze ausgewählt sind. Es bestehen zwei Optionen für die Zusendung der Tickets. Voreingestellt ist der Postversand: Gegen eine Gebühr von 3 Euro werden die Tickets zugesandt. Die Gebühr von 3 Euro ist unabhängig von der Anzahl der Tickets und gilt auch für Auslandszusendungen. Wenn die Zeit für den Postweg zu kurz ist, wird statt Versand automatisch »Abholung Abendkasse« angezeigt. In diesem Fall werden die Karten am Conciergetisch der jeweiligen Spielstätte hinterlegt.
     
  • »Ticketdirect« ermöglicht, die Tickets selbst auszudrucken. Um die Nutzung des RMV zu ermöglichen, muss das Ticket personifiziert werden. 
     
  • Nachdem Sie auf »Weiter« geklickt haben, wird der Kunde bei Erstanmeldung dazu aufgefordert, sich zu registrieren, andernfalls wird das Password eingegeben. Es ist möglich, in einem Buchungsvorgang Tickets für verschiedene Veranstaltungen der Oper zu buchen.
     
  • Abschließend erfolgt im üblichen Vorgang die Bezahlung per Kreditkarte (Mastercard, VISA und American Express). 
     
  • Der Webshop der Oper Frankfurt verfügt über einen Secure-Server, d.h. Ihre Eingaben werden verschlüsselt und sind für Außenstehende nicht einsehbar.
Rollstuhlfahrer*innen

Siehe auch Barrierefreiheit

Rollstuhlfahrer sitzen vorne im Parkett neben den ersten beiden Reihen. Diese Plätze kosten je 6 Euro, eine Begleitperson bezahlt 10 Euro und sitzt auf einem der Randplätze der genannten Reihen.
Bei Vorstellungen im Bockenheimer Depot werden je nach Tribünensituation für Rollstuhlfahrer die bestmöglichen Plätze vorgesehen.

Um zu vermeiden, dass die speziell für die Rollstuhlfahrer bzw. ihre Begleitungen vorgesehene Plätze von nicht berechtigten Personen gebucht werden, sind diese Plätze nicht online buchbar, sondern telefonisch über den Telefonverkauf (069) 212 49494 oder direkt an der Vorverkaufs- oder Abendkasse.

Behinderte Personen ab 50% GdB erhalten Karten mit 50% Ermäßigung - auch im Vorverkauf. Begleitpersonen von Schwerbehinderten erhalten nur bei nachgewiesenem Merkzeichen »B« eine 50% Ermäßigung.

Schüler und Studierende

Schülerkarten im Klassenverbund
Schüler im Klassenverbund bezahlen nach Maßgabe vorhandener Plätze 6 Euro. Die Ermäßigung gilt nicht für Opernpremieren und einige Sonderveranstaltungen.
Alle Anfragen und Bestellung richten Sie bitte mündlich an unseren Telefonverkauf unter 069 / 212 49494 (Mo-Fr 9 bis 19 Uhr, Sa-So 10 bis 14 Uhr.
Siehe auch Oper und Schule

Schüler und Studierende 
Bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren erhalten Karten mit 50% Ermäßigung. Dies gilt auf allen Vertriebswegen, auch im Onlineverkauf. Es wird gebeten, beim Einlass neben dem Ticket unaufgefordert den Studenten/Schülerausweis zu zeigen. Sollte der erforderliche Nachweis nicht erbracht werden, muss die Differenz zum Kartenvollpreis entrichtet werden. Bei Opernbesuchen im Klassenverband sind die Schülerausweise nicht notwendig.

Studierende erhalten außerdem an der Abendkasse kurz vor Beginn der Vorstellung nicht verkaufte Restkarten zu 15 Euro pro Ticket auf allen Plätzen, sofern ansonsten keine Nachfrage mehr besteht. 
Die Angebote gelten für Studierende mit entsprechender Legitimation bis einschließlich 30 Jahre aller, auch internationaler, Universitäten.

Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, des Dr. Hoch'schen Konservatoriums Frankfurt, der Musikschule Frankfurt, der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und der Hessischen Theaterakademie bezahlen - nach Maßgabe verfügbarer Karten - 8 Euro. Auch hier hängt die Abgabe ermäßigter Karten vom vorhandenen Kartenangebot ab.

Student*innen der Hessischen Theaterakademie

Für die Student*innen der Hessischen Theaterakademie gelten gesonderte Konditionen. Die Details hierzu finden Sie hier.

Auszubildende, Arbeitslose, Frankfurt-Pass-Inhaber und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst

Auszubildende, Arbeitslose, Frankfurt-Pass-Inhaber und Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst erhalten Karten mit 50% Ermäßigung - auch im Vorverkauf. Die Abgabe dieser ermäßigten Karten richtet sich nach dem vorhandenen Kartenangebot.

ABOnnentenInnen

Abonnenten der Oper Frankfurt erhalten beim Kartenkauf für Vorstellungen der Oper (Premieren ausgenommen) außerhalb ihres Abonnements und bei sämtlichen Vorstellungen des Schauspiels Frankfurt (Premieren und Sonderveranstaltungen ausgenommen) 10% Ermäßigung. Wir bitten um Verständnis, dass Karten mit der Abonnementermäßigung nicht online gebucht werden können, sondern lediglich an der Vorverkaufs- und Abendkasse der Oper Frankfurt und über den Telefonverkauf der Oper unter 069 / 212 49 49 4. Die genannte Ermäßigung gilt auch für Vorstellungen folgender Häuser und Festspiele: Staatstheater Darmstadt, Stadttheater Gießen, Staatstheater Kassel (hier 15%), Staatstheater Mainz, Hess. Staatstheater Wiesbaden, Theater im Pfalzbau Ludwigshafen, Burgfestspiele Bad Vilbel und für die Brüder-Grimm-Märchenfestspiele in Hanau (stets nach Maßgabe vorhandener Karten). Für Inhaber von Coupon-Abos: sollten Ihre Coupons (als Abo-Nachweis an der Kasse des besuchten Theaters) aufgebraucht sein, erhalten Sie vom AboService gerne einen entsprechenden Nachweis.

Opern- und Juniorcard
Die Operncard
Operncard Frankfurt

Mit der OpernCard ein Jahr lang mit 30 % Ermäßigung in die Oper!

Die OpernCard zu 95,– Euro ist gültig für ein Jahr ab Ausstellungsdatum. Sie können damit Tickets für Veranstaltungen der Oper Frankfurt mit 30 % Preisnachlass innerhalb des Gültigkeitszeitraums der Card erwerben bzw. ist zum Zeitpunkt des Vorstellungstermins beim Einlass eine gültige OpernCard vorzuweisen. Tickets erhalten Sie mit der OpernCard und einem Identitätsnachweis an der Vorverkaufs- oder Abendkasse der Oper Frankfurt (Öffnungszeiten Vorverkaufskasse: Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa: 10 – 14 Uhr). Die Karten sind außerdem buchbar über den Telefonischen Vorverkauf der Oper: (069) 212 49 49 4 (Servicezeiten: Mo –Fr: 9 bis 19 Uhr, Sa und So: 10 bis 14 Uhr). Die ermäßigten Tickets sind auch online buchbar.

Ausgenommen sind Premieren, die Silvester- und Weihnachtsvorstellung(en), sowie einige Sonderveranstaltungen.

Die Juniorcard

Juniorcard Frankfurt

Zu zweit in die Oper für je 15 Euro!

Die JuniorCard kostet einmalig 10 Euro und gilt ein Jahr. Erwerben können sie junge Menschen, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Mit der JuniorCard können Karten für 15 Euro an der Abendkasse und im Vorverkauf (aber nicht online) ab der Preisgruppe III erworben werden. Eine Begleitung des gleichen Alters erhält ebenfalls ein Ticket für 15 Euro.

Ausgenommen sind Premieren, die Silvestervorstellung, sowie einige, wenige Sonderveranstaltungen.

So erwerben Sie die Opern-und JuniorCard

Die Opern- und JuniorCard gibt es an der Vorverkaufskasse der Oper Frankfurt am Willy-Brandt-Platz. Sie kann außerdem per E-Mail bestellt werden - gerne unter Angabe einer Telefonnummer für Rückfragen. Beide Cards können auch an eine andere Person verschenkt werden.

Ehrenamts-Card Hessen

Besitzer der Ehrenamts-Card / "Danke-Card" des Landes Hessen erhalten von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen eine Ermäßigung von 15%.

Azubi Card Hessen

Inhaber der Azubi Card Hessen erhalten folgende Ermäßigungen:

  • 50% auf Eintrittskarten im Vorverkauf
  • Bis zum vollendeten 30. Lebensjahr, an der Abendkasse kurz vor Beginn der Vorstellung nicht verkaufte Restkarten zu 15 Euro pro Ticket auf allen Plätzen, sofern ansonsten keine Nachfrage mehr besteht
Opern für Familien

Eine Aufführung zu familienfreundlichen günstigen Preisen: Jeder Erwachsene, der ein reguläres Ticket erwirbt, erhält bis zu drei kostenlose Sitzplätze für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren. Darüber hinaus sind Kunden mit Schwerbehinderung (ab GdB 50), Abonnenten der Oper Frankfurt und Theaterkontoinhaber für den Erwerb von Oper-für-Familien-Tickets berechtigt.

Die Vorstellungen in dieser Reihe werden ungekürzt gespielt. Für die Plätze im Parkett gibt es über den Gästeservice bei Bedarf an der Garderobe Sitzkissen für die Kinder.

Kulturpass

Inhaber des Kulturpasses (Initiative "Kultur für alle") können ausgewählte Vorstellungen und Liederabende zum Preis von 3 Euro besuchen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://www.kulturpass.net/

Theaterkontoinhaber

10% Prozent Ermäßigung auf alle Karten (ausgenommen Premieren und Silvestervorstellung) der Oper erhaltenTheaterkontoinhaber. Sie können ein Theaterkonto bei uns eröffnen, indem Sie beim Telefonischen Vorverkauf von Oper und Schauspiel Frankfurt 069 / 212 49 49 4 (montags bis freitags von 9 - 19 Uhr, samstags und sonntag von 10 bis 14 Uhr) Ihren Namen und Ihre Anschrift mitteilen und sich eine Kundennummer geben lassen, die gleichzeitig Ihre Theaterkontonummer ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es nicht möglich ist, z.B. 50 Euro einzuzahlen und sodann eine oder auch zwei Karten in etwa diesem Wert mit 10 % Ermäßigung zu erwerben. Sie zahlen demnach einen Betrag, der für mehrere Kartenkäufe ausreichend sein muss, in bar an der Vorverkaufskasse der Städtischen Bühnen am Willy-Brandt-Platz oder überweisen auf das folgende Konto:

IBAN DE17 5001 0060 0099 5016 02
BIC PBNKDEFF

Konto-Inhaber: Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH,
Verwendungszweck: Theaterkonto-Nr. xyz (Ihre Kundennummer). 
Ihre Kartenbestellungen nehmen Sie dann ebenfalls unter der genannten Telefonnummer vor. Vorverkaufsgebühren werden nicht erhoben.

Eintrittsregelung für Flüchtlinge

Personen mit Flüchtlingsstatus erhalten Eintrittskarten zu je drei Euro.

Gutscheine gibt es zu jedem beliebigen Wert; sie gelten ab dem Ausstellungsdatum drei Jahre und können für sämtliche Veranstaltungen und auch Abonnements der Oper Frankfurt eingelöst werden. Es gibt auch Gutscheine, die für Oper und Schauspiel einzulösen sind, bitte geben Sie dies bei Ihrer Bestellung an.

Auf- oder Rückzahlungen sind möglich, wenn der Preis der gewünschten Karten nicht genau dem Gutscheinwert entspricht. Die komplette Rückerstattung des Gutscheinwertes ist nicht möglich. Bei hohen Gutscheinwerten, die sukzessive eingelöst werden, wird über die verbleibende Differenz wiederum ein Gutschein ausgestellt.

VERKAUF

Vorverkaufskasse, Willy-Brandt-Platz (Öffnungszeiten Mo - Fr von 10 bis 18 Uhr, Sa von 10 - 14 Uhr), telefonischen Vorverkauf unter 069 / 212 49 49 4 (Servicezeiten: Mo - Fr von 9 bis 19 Uhr, Sa + So von 10 bis 14 Uhr) per Fax: 069 / 212 44 98 8 oder per E-Mail

Für die Bestellung werden folgende Angaben benötigt: Gutscheinwert, Adresse und Kreditkartendetails, einschl. Gültigkeitsdauer und Prüfziffer. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nach Bearbeitung der Bestellung gelöscht. Für den Versand werden 3 Euro Porto berechnet. 

Bitte beachten Sie, dass Gutscheine zwar per E-Mail bestellt, jedoch nicht online versendet werden können. 

Auch der Kauf auf Rechnung ist möglich. Der Gutschein wird aber erst nach dem Überweisungseingang versandt.

Das Einlösen eines Gutscheins ist an der Vorverkaufs-, und Abendkasse möglich s.o., jedoch nicht online. Die Geschenk-Gutscheine sind nicht personengebunden und nicht personalisiert.

ONLINE-GUTSCHEINE (neu, seit Juni 2019)

Ab sofort besteht die Möglichkeit, ONLINE-GUTSCHEINE zu erwerben!  

Rollstuhlgerechte Plätze in den Spielstätten

Rollstuhlfahrer sitzen vorne im Parkett neben den ersten beiden Reihen. Diese Plätze kosten je 6 Euro, eine Begleitperson bezahlt 10 Euro und sitzt auf einem der Randplätze der genannten Reihen. Über den Seiteneingang an der Westseite des Gebäudes auf Höhe des Parkhausausgangs gelangt man per Aufzug in das Foyer. Die dort angebrachte Sprechanlage hilft, mit dem Gästeservice Kontakt aufzunehmen. Dieser unterstützt beim Aufsuchen der Plätze.
Bei Vorstellungen im Bockenheimer Depot werden je nach Tribünensituation für Rollstuhlfahrer die bestmöglichen Plätze vorgesehen.

Um zu vermeiden, dass die speziell für die Rollstuhlfahrer bzw. ihre Begleitungen vorgesehene Plätze von nicht berechtigten Personen gebucht werden, sind diese Plätze nicht online buchbar, sondern telefonisch über den Telefonverkauf (069) 212 49494 oder direkt an der Vorverkaufs- oder Abendkasse.

Aus Sicherheitsgründen (Brandschutz, Evakuierungsfall) dürfen Gehhilfen während der Vorstellung nicht im Saal stehen. Der Gästeservice unterstützt gegebenenfalls dabei, diese möglichst nah vor der entsprechenden Tür im Foyer abzustellen.

Behinderte Personen ab 50% GdB erhalten Karten mit 50% Ermäßigung - auch im Vorverkauf. Begleitpersonen von Schwerbehinderten erhalten nur bei nachgewiesenem Merkzeichen »B« eine 50% Ermäßigung.

Hörschleifen für Hörbehinderte

Die Oper Frankfurt ist mit einer Induktionsanlage ausgestattet. Für die Nutzung des Signals muss das eigene Hörsystem auf das Programm »T« für Telefonspule gestellt werden. In einigen wenigen Bereichen funktionieren die Hörschleifen nicht. In diesem Saalplan sind jene Plätze schwarz markiert, die für eine Nutzung der Hörschleife nicht geeignet sind.

Theater für Blinde und Sehbehinderte

Die Mitnahme von Blindenführhunden ist selbstverständlich. Wir bitten um Anmeldung beim Kartenkauf (Telefonverkauf Tel. 069-212 49 49 4), damit wir geeignete Plätze zur Verfügung stellen können.

Opernhaus

In der Oper Frankfurt am Willy-Brandt-Platz befindet sich der Große Saal, mit 1.375 Plätzen, verteilt auf 22 Reihen im Parkett und drei Ränge, außerdem das Holzfoyer und der Chagallsaal.

Hausöffnung ist von einigen Ausnahmen abgesehen, insbesondere bei kleineren Veranstaltungen, jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Verspätete Besucher werden nur zu sogenannten Nacheinlasszeiten, die mit der Bühne und der Musik abgestimmt sind, in den Saal gelassen.

Die Postadresse der Oper Frankfurt lautet: Untermainanlage 11, 60311 Frankfurt am Main

Im Holzfoyer (Ebene 1. Rang) findet die Mehrzahl der Sonderveranstaltungen der Oper statt, u.a. Kammermusik, Oper extra, Oper für Kinder und Oper lieben. Außerdem werden dort die Einführungsvorträge vor jeder Opernvorstellung gehalten. 

Bockenheimer Depot
Eine weitere Spielstätte der Oper ist das Bockenheimer Depot in Bockenheim am Carlo-Schmid-Platz 1 (gegenüber der Bockenheimer Warte). Der Aufbau der Zuschauertribünen ist inszenierungsabhängig. Hier finden Sie einen schematischen Saalplan als PDF Version.

U-Bahn Linien U1, U2, U3, U4, U5, U8, Straßenbahn Linien 11, 12 und Bus Linie N8, jeweils Station Willy-Brandt-Platz

Die Tickets der Oper Frankfurt beinhalten Hin- und Rückfahrt mit dem RMV. Dies gilt auf allen vom RMV angebotenen Linien (ohne Übergangstarifgebiete) fünf Stunden vor Vorstellungsbeginn und bis Betriebsschluss (1. Klasse mit Zuschlag).

Hier können Sie Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Ihrem Ausgangsort zur Oper Frankfurt am Willy-Brandt-Platz und zurück abfragen.

Die Eintrittskarten gelten als Tickets für die Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Rhein-Main-Verkehrsverbund (Gesamtbereich) am jeweiligen Vorstellungstag. Hinfahrt frühestens fünf Stunden vor Vorstellungsbeginn, Rückfahrt bis Betriebsschluss.

Parkmöglichkeiten

Tiefgarage am Theater 
Willy-Brandt-Platz 5, 60311 Frankfurt am Main
Einfahrt: Untermainanlage. Eingabe Navigationssystem: 50°6'25.595 N, 8°40'24.523 E

Achtung / Sperrung des nördlichen Mainufer bis August 2020

  • Das nördliche Mainufer - Mainkai, Untermainkai - wird zwischen der Untermainbrücke und der Alten Brücke, probeweise für ein Jahr, für den Kfz-Verkehr gesperrt.
     
  • Anfahrt von Westen kommend: Von Westen kommend ist an der Kreuzung Untermainkai / Neue Mainzer Straße ein Rechtsabbiegen auf die Untermainbrücke sowie ein Linksabbiegen auf die Neue Mainzer Straße möglich
     
  • Anfahrt von Osten kommend: Von Osten (Schöne Aussicht) kommend, ist an der Kreuzung Alte Brücke / Schöne Aussicht nur ein Rechtsabbiegen auf die Kurt-Schumacher-Straße möglich. Um auf die südliche Mainseite zu gelangen, wird an der Kreuzung Oskar-von-Miller-Straße / Lange Straße ein Linksabbiegen über die Ignatz-Bubis-Brücke empfohlen.
     
  • Weitere Informationen zu dieser Sperrung finden Sie hier.


Tiefgarage Am Theater, mit Aus- und Eingangspavillon wenige Schritte vom Eingang der Oper entfernt. Direkt gegenüber dem Ausgang der Tiefgarage befindet sich darüber hinaus, an der Seite des Gebäudes, der Eingang für Menschen mit Behinderung (Rollstuhlfahrer*innen).  

Eine Einfahrt in die Parkgarage ist von Montag bis Donnerstag von 6 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag von 6 bis 2 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 6 bis 24 Uhr möglich, Ausfahrt jederzeit. Jede angefangene Stunde Parkzeit kostet an Werktagen 2 Euro, an Sonn- und Feiertagen 1 Euro. Die maximale Nachtgebühr zwischen 17 Uhr abends und 8 Uhr morgens (Vorkasse möglich) betragt 6 Euro. Frauenparkplätze und Parkplätze für Behinderte befinden sich auf der 1. Parkebene.

Zwei weitere Parkhäuser befinden sich in unmittelbarer Nähe der Oper Frankfurt. Die Einfahrt des Parkhauses Untermainanlage ist in der Wilhelm-Leuschner-Straße. Die Preise sind die gleichen wie in der Tiefgarage Am Theater, geöffnet täglich von 6 bis 24 Uhr. Ein weiteres nahe gelegenes Parkhaus befindet sich gegenüber dem Eingang des Steigenberger Hotels Frankfurter Hof, Parkhaus Kaiserplatz, Gebühr 2,50 Euro pro Stunde.

Taxi-Halteplätze
Halteplatz Neue Mainzer Straße (vor dem Theaterrestaurant »Fundus«)

A66 bis zum Ende fahren
Abfahrt 21 Richtung Messe/Miquelallee
Miquelallee folgend 800m auf Zeppelinallee auffahren
nach 800m rechts in die Bockenheimer Landstraße einbiegen
nach 200m links in die Adalbertstraße einbiegen
nach 80m rechts Einfahrt Parkhaus Ladengalerie Bockenheimer Warte

Parkmöglichkeit
Parkhaus Ladengalerie Bockenheimer Warte, Adalbertstraße 10, 60486 Frankfurt. Die Parkgebühr beträgt 1,60 Euro pro angefangene Stunde. Öffnugnszeiten: Mo-Sa 7 bis 23 Uhr, So 9-20 Uhr.

Taxi-Halteplatz
Halteplatz Bockenheimer Warte

Pausenbewirtung in der Oper

Die Firma Huber bietet an den verschiedenen Bars im Opernhaus Getränke und kleine Speisen an. Vor den Vorstellungen können diese an der Hauptbar im Foyer für die Pause bestellt werden. Die Bestellung wird in der Pause an einem reservierten Tisch (in den Rängen und Foyers) bereitgestellt. 

Bestellung im Voraus per E-Mail: service@huber1911.de
Telefon: 06172 - 17 11 90

Fundus Theaterrestaurant
Fundus Theaterrestaurant

Beliebter Treffpunkt für Kulturliebhaber nach dem Theaterbesuch bei internationaler Küche und ansprechendem Ambiente. Lassen Sie sich in freundlicher und gemütlicher Atmosphäre von unserem Chefkoch mit den saisonalen Spezialitäten unserer Region verwöhnen.

Willy-Brandt-Platz 1-3 (im Theatergebäude), 60311 Frankfurt/Main
Tel.: 069 / 23 15 90
E-Mail: service@huber-partyservice.de
Homepage Fundus
Öffnungszeiten: Mo - Fr 11:00 - 24:00 Uhr, Sa + So ab 17:00 Uhr

Wir reservieren für Sie:
Tel. 069 / 23 15 90
 

REstaurant Lohninger
Restaurant Lohninger

Die Wurzeln in Österreich, aber in der Welt zu Hause – das Restaurant Lohninger pflegt einen weltoffenen Küchenstil und gehört zu den besten Adressen in Frankfurt. Für die Raffinesse der Gerichte und die Hochwertigkeit der verarbeiteten Produkte wählte der Gault&Millau den gebürtigen Österreicher und Inhaber Mario Lohninger 2011 zum Koch des Jahres. Das Lohninger ist aktuell mit 16 Punkten und drei F im Feinschmecker ausgezeichnet und schafft den Spagat zwischen österreichisch-heimatlicher und weltumspannender Kulinarik mit französischen, amerikanischen und asiatischen Elementen auf einer gemeinsamen Karte. Das hohe Qualitätsniveau der Familie Lohninger erfüllen die Küchenchefs Dirk Schommer sowie Marios Vater Paul am Herd, Mutter Erika leitet den Service und bestimmt die Auswahl der Weine.

Schweizer Straße 1, 60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 247 557 860
E-Mail: reservierung@lohninger.de
Homepage Lohninger
Montag bis Sonntag von 12.00 bis 01.00 Uhr 
 

PACIFIC COLORS RESTAURANT / VISTA BAR & LOUNGE - HILTON
Pacific Colors Restaurant

Das Pacific Colors Restaurant bietet Ihnen köstliche internationale und regionale Küche. Angenehmes Licht, hohe Decken und der Blick auf den ruhigen Park laden zum Verweilen ein. Das 45m hohe lichtdurchflutete Atrium im Hilton Frankfurt ist der ideale Ort um nach einem ereignisreichen Tag zu entspannen oder sich auf die bevorstehende Vorstellung in der Oper Frankfurt zu freuen.
Urbaner Lebensstil erwartet Sie in der hoteleigenen Vista Bar & Lounge. Wählen Sie zwischen leichten Snacks, feinen Kaffee- und Teespezialitäten oder erfrischenden Cocktails – den Blick in die Wolken gibt es hier kostenfrei dazu!

Hilton Frankfurt, Hochstraße 4, 60313 Frankfurt (ca. 8 bis 10 Minuten Fußweg Richtung Innenstadt)
Telefon: 069 / 133 80 2450
E-Mail: info.frankfurt@hilton.com
Homepage Hilton

Pacific Colors Restaurant
Mo – So 06:30 - 23:00Uhr

Vista Bar & Lounge
Mo-Fr 08:00 – 24:00 Uhr
Sa – So 09:00 – 24:00 Uhr
 

OSCAR*S, CAFÉ BAR RESTAURANT
Oscars Café Bar Restaurant

Zu dem schönen alten Grandhotel Frankfurter Hof gehörend, zeichnet sich dieses französische Bistro durch sehr angenehme Atmosphäre und hervorragende Küche aus.

Am Kaiserplatz (im Hotel Frankfurter Hof, ca. zwei Minuten Fußweg von der Oper), 60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 21 51 18
Fax: 069 / 21 51 19
E-Mail: gastronomiedirektion@frankfurter-hof.steigenberger.de 
Homepage Frankfurter Hof
Öffnungszeiten: Mo - So 11:00 - 01:00 Uhr
 

Restaurant Schoenemann

Am Opernplatz , in der Nähe der Alten (!) Oper liegt das Restaurant Schoenemann im Hotel Sofitel Frankfurt Opera. Das elegante Interieur und die französische Küche laden Sie ein, sich wohl zu fühlen.

Opernplatz 16 (im Hotel Sofitel Frankfurt Opera), 60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 256695936
E-Mail: Restaurant-Schoenemann@sofitel.com
Homepage des Sofitel Frankfurt Opera
Öffnungszeiten: Mo - So 12:30 – 14:30 Uhr / 18:00 -22:30 Uhr

Die Oper Frankfurt bietet bei ausgewählten Vorstellungen sonntagnachmittags eine Betreuung für Kinder an. Während die Eltern in der Vorstellung sind, werden die Kinder von zwei Musiktheaterpädagog*innen in den Räumen der Oper Frankfurt betreut. Es wird gespielt, gesungen, vorgelesen und vieles mehr. Eine Kleinigkeit zu essen gibt es auch.

Die Betreuung ist kostenlos, eine Anmeldung unter gaesteservice@buehnen-frankfurt.de jedoch erforderlich.
Tel. 069 212 37 348  (Bitte Rückrufnummer angeben)

Die Vorstellungen mit Kinderbetreuung sind unter Spielplan gekennzeichnet, eine Liste zur jeweils aktuellen Spielzeit finden Sie hier.

Kleidungsvorschriften kennt die Oper Frankfurt nicht. Insgesamt herrscht jedoch eine gepflegte Atmosphäre.