Spielplan

zur Übersicht

Claudia Mahnke (Mezzosopran)
Hilko Dumno (Klavier)

Mit einem klangschönen und wandlungsfähigen Mezzosopran sowie einer einzigartigen Bühnenpräsenz zählt Claudia Mahnke zu den Frankfurter Ensemblelieblingen. Umso schöner, die international gefeierte Interpretin großer Partien wie Fricka (Der Ring des Nibelungen), Judith (Herzog Blaubarts Burg), Didon (Les Troyens) und Komponist (Ariadne auf Naxos) im intimen Rahmen eines Recitals auf der großen Bühne zu erleben. In Frankfurt erntete die Mezzosopranistin zuletzt als Brangäne (Tristan und Isolde) und Herodias (Salome) großen Beifall. Nach ihrer Rückkehr als Magdalena (Die Meistersinger von Nürnberg) an die Bayerische Staatsoper in München gastiert sie 2021 mit dieser Partie erstmals an der Metropolitan Opera in New York. Bereits mehrfach begeisterte Claudia Mahnke u.a. an den Opern- und Festspielbühnen von Bayreuth, Edinburgh, Madrid, Lyon, San Francisco, Los Angeles, Tokio und Seoul. Man darf gespannt sein, mit welchem Programm sich das ehemalige Ensemblemitglied der Staatsoper Stuttgart, die ihr den Titel der Kammersängerin verlieh, in Frankfurt an der Seite des Pianisten Hilko Dumno erneut als Liedinterpretin präsentiert.