Partner und Förderer

 Perspektive Frankfurt 

Perspektive Frankfurt – Transformation erfolgreich begleiten, Zukunft gestalten.


  • © Jessica Schäfer

     

13. November 2019 | Beginn: 18 Uhr | Holzfoyer der Oper Frankfurt

Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft berichten auf Initiative von Oper Frankfurt und White & Case zu einem aktuellen Thema aus ihrer Perspektive für Frankfurt. Im Fokus der zweiten Podiumsdiskussion am 13. November 2019 steht die Digitalisierung im Rhein-Main-Gebiet.

Gemeinsam diskutieren werden Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Ministerin für Digitalisierung und strategische Entwicklung, Carlo Kolzer, Gründungspartner und Mitglied der Konzernleitung der Devisenhandelsplattform 360 Treasury Systems AG und Global Head of FX der Deutsche Börse Group und Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Johann Wolfgang von Goethe Universität. Die Moderatorin Katja Dofel (n-tv) führt durch die Diskussion.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch Bernd Loebe, Intendant der Oper Frankfurt und Markus Langen, Partner bei White & Case. 

Mit freundlicher Unterstützung


 

Development Büro
Leitung Development & Sponsoring
Tel.: 069 / 212 37178 / 212 37189
E-Mail: max-joseph.gross@buehnen-frankfurt.de