Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Jorge Jara

Kostüme

Jara Jorge
© Opéra Lausanne

Der aus Chile stammende Jorge Jara arbeitet seit den 1970er Jahren weltweit als Bühnen- und Kostümbildner für Film, Schauspiel und Musiktheater. Engagements führten ihn u.a. nach Berlin, Stuttgart, Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen, Monte Carlo, Sydney, Tokio, Peking, New York (Metropolitan Opera) und Santa Fe. Er entwickelte die Kostüme für bedeutende Produktionen wie Claus Peymanns Leonce und Lena in Bochum, die Uraufführungen Der Theatermacher und Rihms Dionysos bei den Salzburger Festspielen sowie Jonathan Meeses und Bernhard Langs Mondparsifal bei den Wiener Festwochen und den Berliner Festspielen, George Taboris Othello am Akademietheater Wien und Andrea Breths Nachtasyl an der Berliner Schaubühne. An der Oper Frankfurt schuf Jorge Jara bisher die Kostüme für The Tempest mit Keith Warner, Die verkaufte Braut mit Stein Winge und Boulevard Solitude mit Nicolas Brieger. Zu seinen künftigen Produktionen zählen Lucia di Lammermoor in Valencia und Monte Carlo sowie La vestale in der Inszenierung von Johannes Erath am Theater an der Wien.