Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Nicholas Bruder

Schauspieler

Nicholas Bruder
© Stephanie Crousillat

Nicholas Bruder gab in der vergangenen Saison als Tänzer in Händels Rinaldo sein Debüt an der Oper Frankfurt und kehrt nun für Lost Highway zurück. 2011 wurde er mit einem Falstaff Award als Bester Hauptdarsteller für seine Darstellung des Macbeth in Punchdrunks Sleep No More ausgezeichnet. Die Produktion wird im Oktober in Shanghai gezeigt. Außerdem wird er im April 2019 in Ted Huffman’s Inszenierung von A Midsummer Night’s Dream in Montpellier die Partie des Puck übernehmen. 2016 erhielt er für seine Arbeit in Palissimos Custodians of Beauty eine Nominierung für den Bessie Award. Weitere Theaterarbeiten umfassen Richard Jones’ The Hairy Ape im Park Avenue Armory sowie Martha Clarkes und Alfred Uhrys Angel Reapers und Funnyhouse of a Negro von Adrienne Kennedys, beides am Signature Theatre. Zu den Choreographen, mit denen er zusammenarbeitet, zählen Adam Weinert, Pavel Zustiak und Patricia Noworol. Nicholas Bruder war 2014 Gastkünstler Will On The Hill Benefizveranstaltung der Shakespeare Theatre Company und trat in Gossip Girl und Smash auf. Er ist Absolvent des California Institute of the Arts.