Ver­an­stal­tung­en

 Frankfurt liest ein Buch 

Was wären wir ohne den Durst?
Kulinarische Poesie und Texte von Herber Heckmann mit Tafelmusik

Kaum ein deutscher Schriftsteller hat so viele Texte zum Thema Essen und Trinken geschrieben wie Herbert Heckmann. So auch in seinem Roman Benjamin und seine Väter und in den sogenannten Weinpredigten.

Ein Abend mit Texten rund ums Essen und Trinken mit passender Tafelmusik.

Es liest Lothar Ruske.

Musik mit den Mitgliedern des Frankfurter Oper- und Museumsorchesters.