Spielplan

zur Übersicht

Oper für Kinder zu Tosca

Oper für Kinder von 5 bis 10 Jahren bietet den Einstieg in die wunderbare Welt der Oper und kann zum Türöffner in den Großen Saal des Opernhauses werden. Für das Holzfoyer werden in dieser Spielzeit wieder Opern von Deborah Einspieler für Kinder bearbeitet – kurzweilig, spannend, mit großer Liebe zur Musik. Eine Handvoll Sänger, Klavierbegleitung und der Puppenspieler Thomas Korte sorgen für beste Opern-Unterhaltung. Die Kinderopern dauern meist ca. 1 bis 1 1/4 Stunde ohne Pause.

Tosca
Giacomo Puccini

Manche Opern kommen als Krimi daher. Rom im Jahre 1800: In einer Kirche arbeitet der Maler Mario Cavaradossi an einem Bild – von der Schönheit einer Unbekannten inspiriert. Plötzlich taucht ein alter Freund auf, Cesare Angelotti, der gerade aus dem Gefängnis geflohen ist. Er braucht ein Versteck, es geht um Leben und Tod! Als Cavaradossis Geliebte, die eifersüchtige Sängerin Floria Tosca ihren Freund besucht, versteckt sich Angelotti. Doch dann wird Angelottis Flucht entdeckt, der gefürchtete Polizeichef Scarpia kommt den Freunden auf die Schliche und verhört den Maler. Als Tosca mitbekommt, dass es ihrem Freund in Scarpias Händen schlecht ergeht, versucht sie, ihm mit ihrer Schönheit und Bühnenerfahrung zu helfen… Es entspinnt sich eine spannende und tragische Geschichte, bei der zum Schluss viele Tote auf der Bühne liegen, die spätestens zum Schlussapplaus wieder glücklich strahlen werden!

Ihre Auswahl

Mittwoch
24. Mai 2017
Beginn
16.00 Uhr
Ort
Holzfoyer
Preise
8 Euro Kinder, 15 Euro Erwachsene