Spielplan

zur Übersicht

Oper für Kinder zu Rigoletto

Oper für Kinder von 5 bis 10 Jahren bietet den Einstieg in die wunderbare Welt der Oper und kann zum Türöffner in den Großen Saal des Opernhauses werden. Für das Holzfoyer werden in dieser Spielzeit wieder Opern von Deborah Einspieler für Kinder bearbeitet – kurzweilig, spannend, mit großer Liebe zur Musik. Eine Handvoll Sänger, Klavierbegleitung und der Puppenspieler Thomas Korte sorgen für beste Opern-Unterhaltung. Die Kinderopern dauern meist ca. 1 bis 1 1/4 Stunde ohne Pause.

Rigoletto
Giuseppe Verdi

Die Handlung spielt in einer Zeit, als es noch Fürsten und ihre Narren gab: Der Herzog von Mantua fliegt von einem Liebesabenteuer zum nächsten und macht sich damit nicht nur Freunde in der Stadt. Zuletzt hat er sein Auge auf eine schöne Dame geworfen, die er in der Kirche traf und unbedingt kennenlernen will. Doch da scheint es einen zu ihr gehörenden Unbekannten zu geben. Für den Herzog alles kein Grund, nicht zu feiern. Bei dem Ball macht er sich über seinen alten Hofnarren Rigoletto lustig, da der eine ganz junge Freundin haben soll. Auf dem Höhepunkt des Festes taucht Graf Monterone auf. Er ist außer sich, denn seine Tochter ist wie viele andere Frauen zuvor vom Herzog schnöde verlassen worden. Rigoletto kann sich kaum halten vor Schadenfreude, bis der Graf schließlich beide – den Herzog und Rigoletto – in seinem Zorn verflucht. Der Fortgang dieser Geschichte sorgt für eine der spannendsten Verdi-Opern überhaupt!

Ihre Auswahl

Dienstag
28. März 2017
Beginn
10.30 Uhr
Ort
Holzfoyer
Preise
für Schulklassen