JETZT! Oper für Dich

 Oper und Schule 

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, 
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

JETZT! Oper für dich möchte ein möglichst breites Publikum auf unterschiedlichste Weise ansprechen und einbinden: vom Operneinsteiger zur Opernliebhaberin, vom Kleinkind zum Erwachsenen, von Krippenkindern und SchülerInnen bis hin zu Studierenden und Berufstätigen.

Hier finden Sie eine Übersicht, was Sie als LehrerIn oder ErzieherIn bei uns buchen können, um mit den Ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen spannende, lehrreiche und schöne Opernerfahrungen zu machen. 
Wir freuen uns darauf, in Zusammenarbeit mit Ihnen zu beweisen: Oper ist für alle da – und zwar schon JETZT!

Abonnieren Sie unseren halbjährigen Newsletter unter opernprojekt@buehnen-frankfurt.de und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Schüler im Klassenverbund bezahlen nach Maßgabe vorhandener Plätze 6 Euro. Die Ermäßigung gilt nicht für Opernpremieren und einige Sonderveranstaltungen.
Bestellungen unter: schuelerkarten@buehnen-frankfurt.de
Telefonische Anfragen bitte unter 069 / 212 49494 von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr.

Unsere Oper für Kinder Vorstellungen spielen wir vormittags für Grundschulklassen und Vorschul-Gruppen im Holzfoyer der Oper Frankfurt.

Eugen Onegin Dienstag, 8., Mittwoch, 9. und Dienstag, 15. November 2016, 10.30 Uhr
Kleine OpernWelt Dienstag, 24., Mittwoch, 25. und Dienstag, 31. Januar 2017, 10.30 Uhr
Rigoletto Dienstag, 28. März, Mittwoch, 19., Dienstag, 25. und Mittwoch, 26. April 2017, 10.30 Uhr
Tosca Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. Mai 2017, 10.30 Uhr 

Oper unterwegs

Ab Juni 2017 touren wir mit Kleine OpernWelt wieder durch die Schulen
in Frankfurt und Rhein-Main und erreichen vor Ort auch viele Kinder, die sonst nicht in die Oper gehen. Um spielen zu können, benötigen wir lediglich eine Bühne, einen Starkstromanschluss, ein gestimmtes Klavier und natürlich die Schulkinder, unser Publikum! 

Anmeldung ab 19. September 2016 unter  oper-frankfurt.unterwegs@buehnen-frankfurt.de 

Die diesjährigen Termine sind bereits ausgebucht, im nächsten Jahr touren wir wieder!

Orchesterprobenbesuche

Wenn das Frankfurter Opern- und Museumsorchester für seine Sinfoniekonzerte probt, dürfen Schulklassen zuhören. Zur Vorbereitung finden Gespräche mit Musikern und ein Workshop statt, in dem das Zusammenspiel des Orchesters erfahrbar wird.

Termine im Newsletter und nach Vereinbarung. 

Anmeldung ab 19. September 2016 unter opernprojekt@buehnen-frankfurt.de 

Opernworkshops

Wir bieten Ihnen Workshops mit Spiel und Musik zur Vorbereitung auf den vermutlich ersten Opernbesuch Ihrer Gruppe/Klasse.

Buchen Sie zur Vorbereitung einen Workshop-Vormittag vor dem Besuch der jeweiligen Oper für Kinder.
Eugen Onegin
Rigoletto
Tosca

90 Minuten Workshop im Opernhaus, 45 Euro pro Gruppe

Anmeldung und Terminvereinbarung ab 19. September 2016 unter jetzt@buehnen-frankfurt.de

Buchen Sie zur Vorbereitung auf den Opernbesuch einen szenisch-musikalischen Workshop-Vormittag im Opernhaus.

Der Spieler
The Rake’s Progress
Drei Opern
(Krenek)
Der fliegende Holländer
Rigoletto
La Betulia liberata
Tosca

Der Workshop im Opernhaus erstreckt sich über 4 Zeitstunden (i.d.R. 9.30 – 13.30 Uhr) und kostet 90,- Euro

Nähere Infos und Anmeldung ab 19. September 2016 unter:
opernprojekt@buehnen-frankfurt.de

Orchesterprobenbesuche

Wenn das Frankfurter Opern- und Museumsorchester für seine Sinfoniekonzerte probt, dürfen Schulklassen zuhören. Zur Vorbereitung finden Gespräche mit Musikern und ein Workshop statt, in dem das Zusammenspiel des Orchesters erfahrbar wird.

Termine im Newsletter und nach Vereinbarung. 

Anmeldung ab 19. September 2016 unter opernprojekt@buehnen-frankfurt.de 

Achtung Oper!

Klassen der Jahrgangsstufe 5 – 7 erhalten im Opernhaus einen ersten spielerischen Einstieg in die musikalischen und szenischen Eigenheiten der Kunstform Oper.

Dauer: 90 Minuten, Kosten: 60,- Euro

Ein geeigneter Termin kann mit dem Team unter opernprojekt@buehnen-frankfurt.de vereinbart werden.

Horte und andere Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche können mit ihren Gruppen während der Ferien Workshops buchen. Abwechslungsreiche Spiele zu Musik und Szenen aus der Oper bringen den Menschen die Welt der Oper näher.

Dauer: ca. 2 Zeitstunden, 90,- Euro

Ein passender Termin kann mit dem Team unter opernprojekt@buehnen-frankfurt.de vereinbart werden.

Fort- und Ausbildung zum Spielleiter / Spielleiterin mit szenischer Interpretation von Musik + Theater (ISIM)

In Kooperation mit dem Institut für Szenische Interpretation von Musik + Theater (ISIM) bieten wir Fortbildungen an, die als Module zur Ausbildung als Spielleiter*in führen. Die Kurse richten sich an Lehrer*innen, Referendare und Studierende der Fächer Musik, Deutsch, Darstellendes Spiel und alle interessierten Vertreter*innen pädagogischer, sozialer und therapeutischer Berufe. Die Kurse sind von der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert.

Das Schema der Ausbildungsmodule finden Sie hier.

Leitung: Iris Winkler
Kosten: 60,- Euro | ermäßigt 20,- Euro (alle in Ausbildung)
Information über diese Methode: hier

Anmeldung: opernprojekt@buehnen-frankfurt.de

BASISKURSE

BASISKURSE

In der Fortbildung lernen die Teilnehmer*innen handlungsorientiert die 5 Phasen der Methode der Szenischen Interpretation kennen. Jede/r fühlt sich in eine Figur ein. Aus der Rollenperspektive setzen sich alle mit Musik und Libretto auseinander und entdecken dabei die Motive, Widersprüche und Strategien dieser Figuren. Dabei werden Interpretationsansätze und neue Fragestellungen entwickelt, die für junge Menschen der Gegenwart spannend sind. Zum Abschluss besteht - unter Vorbehalt - am 2. Tag abends die Möglichkeit, eine Probe oder Aufführung zu besuchen. 

Don Giovanni

Freitag, 3. Februar 2017, 15 – 19 Uhr
Samstag, 4. Februar 2017, 11 – 17 Uhr

Der Titelheld ist in seinen letzten rund 24 Lebensstunden so getrieben, dass er nicht mal Zeit für eine eigene Arie hat! Alles dreht sich um und verschwört sich gegen diesen Helden, der als „Don Juan“ zum Inbegriff des erotischen, die Frauen reihenweise erobernden Mannes geworden ist.

Rigoletto

Mittwoch, 15. März 2017, 15 – 19 Uhr
Donnerstag, 16. März 2017, 11 – 17 Uhr

Der Hofnarr Rigoletto, eine tragische Gestalt aus dem Gefolge eines Herzogs gerät in eine völlig paradoxe Situation: plötzlich sind es die anderen, die über ihn lachen. Sein Racheplan wird vereitelt – Zufall, Absicht, Schicksal?

Jeweils im Anschluss ist der Besuch einer Probe oder Aufführung eingeplant.

Aufbaukurs I: Methoden der Szenischen Interpretation
Freitag, 21. April 2017, 15 – 19 Uhr
Samstag, 22. April 2017, 11 – 17 Uhr

Aufbaukurs II: Spielleitungstraining mit Szenischer Interpretation
Donnerstag, 8. Juni 2017, 15 – 19 Uhr
Freitag, 9. Juni 2017, 11 – 17 Uhr

Aufbaukurs III: Konzeptentwicklung (folgt in 17/18)

Informationsmaterialien

Lehrermappe Carmen
Lehrermappe Der fliegende Holländer
Lehrermappe Der Rosenkavalier
Lehrermappe Die Hochzeit des Figaro
Lehrermappe Hänsel und Gretel

Allgemeine Informationsmaterialien

Literaturhinweise zum Musiktheater allg.
Opernglossar
Bild: Längsschnitt Schauspielhaus 1902
Bild: Innenansicht Schauspielhaus 1902
Bild: Theaterdoppelanlage 60er Jahre
Bild: Brand 1987 - Bühne
Bild: Brand 1987 - Bühnenturm
Bild: Brand 1987 - Drehscheibe
Bild: Grundriss Oper 1991
Bild: Längsschnitt Oper 1991
Legende: Längsschnitt Oper 1991