Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Britta Stallmeister

Sopran

Britta Stallmeister
© Barbara Aumüller

Britta Stallmeister, von 1998 bis 2015 Ensemblemitglied der Oper Frankfurt, gastierte hier zuletzt als Hahn / Eichelhäher (Das schlaue Füchslein) und als Ortlinde (Die Walküre). Während ihres Engagements war sie u.a. als Miss Wingrave (Owen Wingrave), Nuri (Tiefland), Susanna (Chowanschtschina) und Adele (Die Fledermaus) zu erleben. Das Repertoire der Sängerin umfasst u.a. Servilia (La clemenza di Tito), Zdenka (Arabella),Marfa (Die Zarenbraut), Susanna (Le nozze di Figaro), Musetta (La Bohème), Dalinda (Ariodante),Sophie (Weiße Rose), Sophie (Werther), Lauretta (Il trittico) und Cordelia (Lear)Ihre Interpretation der letztgenannten Partie ist wie auch ihre Woglinde und Ighino (Palestrina) im Zuge der Kooperation der Oper Frankfurt mit dem Label Oehms Classics auf CD bzw. DVD erhältlich. Gastspiele führten Britta Stallmeister u.a. an die Semperoper Dresden, nach Hannover, Rouen und Basel, zu den Festspielen in Salzburg und Bayreuth sowie an das Theater an der Wien. 1997 wurde sie als Preisträgerin des Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichnet.