Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Carlo Montanaro

Musikalische Leitung

Carlo Montanaro
© Agentur

Der italienische Dirigent Carlo Montanaro ist regelmäßiger Gastdirigent an der Oper Frankfurt. Zuletzt war er hier u.a. für Simon Boccanegra, Don Carlos, L’amico Fritz (konzertant), Adriana Lecouvreur und La Bohème engagiert. Von 2011 bis 2014 war er Generalmusikdirektor am Teatr Wielki Warschau, wo er vor allem mit Werken von Verdi reüssierte. Carlo Montanaro arbeitet international an renommierten Opernhäusern wie der Mailänder Scala, der Opéra National in Paris, den Staatsopern in München, Hamburg und Dresden, der Opera Australia in Sydney, dem New National Theatre in Tokio sowie den Opernhäusern von Florenz, Monte-Carlo, Bilbao, Dallas und Toronto. 2016 dirigierte er Carmen an der San Francisco Opera, Maria Stuarda an der Seattle Oper und gab mit Tosca sein Debüt in Seoul / Südkorea. Künftig wird er für La Bohème nach San Francisco und für Madama Butterfly nach Seattle zurückkehren. Carlo Montanaro leitet regelmäßig die Budepester Philharmoniker und gab Konzertserien mit den Sinfonieorchestern von Atlanta, Boston, Cincinatti, Seattle und Vancouver.